Arbeitsvertrag vom Arbeitgeber Kündigungsschreiben


In der Regel liegt jedem Arbeitnehmer ein schriftlicher Arbeitsvertrag vor, aus dem unter Anderem die Tätigkeiten, die zu leistenden Wochenstunden und auch die Kündigungsfrist hervor geht. Dieser Arbeitsvertrag sollte hervor geholt werden, wenn es um die Kündigung geht. Die gesetzliche Kündigungsfrist liegt bei 4 Wochen von Seiten des Arbeitnehmers. Für eine Kündigung muss kein Grund angegeben werden, da Arbeitnehmer jederzeit ein Unternehmen, in dem sie angestellt sind, verlassen können.

Zu berücksichtigen ist hier für den Arbeitnehmer, dass er, sofern er keinen neuen Job hat, eine Sperre von 3 Monaten beim Arbeitsamt erhält; in dieser Zeit gibt es kein Arbeitslosengeld.

Die Kündigung sollte entweder persönlich bein Personalchef abgegeben werden und quittiert werden oder per Einschreiben mit Rückschein verschickt werden. Wichtig ist dabei der Nachweis, dass die Kündigung fristgerecht erfolgte. Der Arbeitgeber hat keine Möglichkeit, die Kündigung nicht entgegen zu nehmen, da er Arbeitnehmer nicht gegen ihren Willen behalten kann.

Die Kündigung kann am Computer oder auch handschriftlich erfolgen, muss aber immer ein aktuelles Datum und eine Unterschrift in Handschrift enthalten. Nach Möglichkeit sollte eine Empfangsbestätigung des Arbeitgebers an den Arbeitnehmer übermittelt werden, zum Beispiel per Brief oder Kurzmitteilung. Der Grund der Kündigung kann angegeben werden; dies ist aber eine freiwillige Angabe.

Kündigungsschreiben-Vorlage:


Max Mustermann
Musterstraße 1
12345 Musterstadt

Firma Platzhalter
Platzstraße 1
12345 Platzstadt

Musterstadt, tt.mm.jjjj

Kündigung des am tt.mm.jjjj geschlossenen Arbeitsverhältnisses

Sehr geehrte Frau Mustermann, sehr geehrter Herr Mustermann,

hiermit kündige ich mein Arbeitsverhältnis vom (Datum) als (Stellenbeschreibung) zum (Datum in 4 Wochen, Kündigungsfrist).
Da ich noch Resturlaub habe (Achtung: wenn mehr als 6 Monate in einem Unternehmen gearbeitet wurde, steht dem Arbeitnehmer bei Kündigung der volle Jahresurlaub zu) wird mein letzter Arbeitstag laut meiner Berechnung der …. sein.

Für die angenehme Zusammenarbeit möchte ich mich bedanken und bitte Sie, mir schnellstmöglich ein qualifiziertes Arbeitszeugnis und meine Personalunterlagen zu schicken.

Mit freundlichen Grüßen,

(Unterschrift Max Mustermann)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
Arbeitsvertrag vom Arbeitgeber Kündigungsschreiben, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

Possibly Related Posts: