Kündigungsschreiben wegen neuem Job


Wer ein bestehendes Arbeitsverhältnis kündigen und sich beruflich neu orientieren möchte, muss beim Kündigungsschreiben sowohl auf die Form, als auch auf die nachvollziehbare Begründung achten. Auch wenn die Kündigung eigentlich keiner Angabe von Gründen bedarf, so wirkt sich eine offene und ehrliche Aussage zumeist positiv auf das vom Arbeitgeber benötigte Referenzschreiben aus. Nicht als Grund zu benennen ist eine höher bezahlte Stelle, auch wenn diese der reale Grund für Ihr Ausscheiden aus dem bisherigen Arbeitsverhältnis ist.

Um eine Kündigung rechtskräftig werden und sie beim Arbeitgeber auf Akzeptanz stoßen zu lassen, ist die Einhaltung der Kündigungsfrist notwendig. Wer eine Kündigung zu einem früheren Zeitpunkt generieren und so außerhalb der Kündigungsfrist aus dem Unternehmen ausscheiden möchte, sollte neben dem Kündigungsschreiben das persönliche Gespräch mit dem Arbeitgeber oder der Personalabteilung suchen und dort sein Anliegen begründen. Einer fristgemäßen Kündigung muss der Arbeitgeber zustimmen. Bei einer außerordentlichen Kündigung müssen Sie nicht von einer Akzeptanz ausgehen, sondern können bei für den Arbeitgeber nicht nachvollziehbaren Gründen oder Personalmangel in der Firma auch die Einhaltung der Kündigungsfrist wahren müssen.

Die Kündigung sollte per Einschreiben und mit dem Vermerk des Hinweises zur Kenntnisnahme und Akzeptanz verfasst werden. Um nicht im Ungewissen zu bleiben und am Ende persönlich beim Arbeitgeber nach dem Erhalt der Kündigung zu fragen, ist der Versand mit Versicherung und persönlicher Übergabe von Vorteil. Wer sich für eine schriftliche Bestätigung entscheidet, kann mit gutem Gewissen dem Arbeitsplatz ab dem vereinbarten Termin fernbleiben und mit Sicherheit kündigen.

Kündigungsschreiben-Vorlage:


Max Mustermann
Musterstraße 1
12345 Musterstadt

Personalabteilung / Ansprechpartner
Anschrift
PLZ
Ort

Musterstadt, tt.mm.jjjj

Kündigung meines Arbeitsverhältnisses als Bürokauffrau

Personalnummer 12345

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich mein am tt.mm.jjjj mit Ihnen geschlossenes Arbeitsverhältnis unter Berücksichtigung der vertraglich festgehaltenen Frist zum tt.mm.jjjj.

Aus privaten Gründen sehe ich mich gezwungen, eine Arbeitsstelle anzunehmen die näher an meinem Wohnort liegt (einfacher zu erreichen ist / flexiblere Arbeitszeiten bietet). Zeitgleich beantrage ich hiermit meinen restlichen Jahresurlaub von — Tagen. Hieraus ergibt sich, dass mein letzter Arbeitstag in Ihrem Unternehmen am tt.mm.jjjj ist.

Ich bitte hiermit um die zeitnahe Versendung meiner Arbeitsunterlagen, sowie eines qualifizierten Arbeitszeugnisses an oben genannte Anschrift. Weiterführend bitte ich Sie um eine Bestätigung über den Eingang meines Schreibens, sowie die Beendigung des Arbeitsverhältnisses zum oben genannten Termin in schriftlicher Form.

Ich bedanke mich für die erfolgreiche, stets angenehme Zusammenarbeit und das meiner Person von Ihnen entgegengebrachte Vertrauen. Ich wünsche Ihnen und Ihrem Unternehmen auch für die Zukunft weiterhin maximale Erfolge.

Mit freundlichen Grüßen,

(Unterschrift Max Mustermann)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.3/5 (19 votes cast)
Kündigungsschreiben wegen neuem Job, 3.3 out of 5 based on 19 ratings

Possibly Related Posts: