Musikschule Kündigungsschreiben


Musikalische Ausbildung erfolgt in den meisten Fällen bei spezialisierten Lehrern für Gesang oder Instrumentalunterricht. Dabei liegen die Musikschulen sowohl in privater Hand wie auch im Angebot von städtischen oder kommunalen Einrichtungen. Auch Vereine können als Anbieter von Unterrichtsleistungen im musikalischen Bereich auftreten. Der Vertrag kommt dabei zwischen dem Anbieter (als Privatperson oder Institution) und dem Vertragsnehmer (für sich selbst oder vertretungsweise) zustande.

Die zeitliche Dauer, für die der Ausbildungsvertrag abgeschlossen wird, kann sich dabei auf konkrete Stundenzahlen beziehen, aber auch eine Laufzeit über Monate, Quartale, Halbjahre oder Jahre aufweisen. Es gibt auch Verträge, die in ein Dauerschuldverhältnis münden und erst mit dem Tod oder der Kündigung enden. Im Regelfall beinhaltet der Ausbildungsvertrag auch die Vorgaben für die Kündigung. Sind keine Regelungen getroffen worden, gilt die gesetzliche Kündigungsfrist. Auch können Gründe für die Inanspruchnahme eines Sonderkündigungsrechts vereinbart werden. Diese sind dann, meistens in abschließender Auflistung, im Vertrag aufgeführt. Das Vertragswerk bindet die Vertragsparteien in der Form und Frist der Kündigung. Dies betrifft auch die einzuhaltenden Kündigungsfristen. Soll die Kündigung zum “nächstmöglichen Zeitpunkt” erfolgen, so greift diese, wenn die Einhaltung einer Kündigungsfrist unsicher ist, auf jeden Fall für den nächsten möglichen Kündigungstermin.

Ist ein konkreter Terminwunsch für die Kündigung vorhanden, so kann es sich anbieten, nicht bereits zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu kündigen, sondern für das in der Zukunft liegende Datum. Aus wichtigem Grund kann ein Vertrag gekündigt werden, wenn eine Fortsetzung nicht mehr zumutbar ist. Die Rechtsprechung knüpft daran jedoch enge Grenzen und die Erfüllung bestimmter Vorgehensweisen. Gibt der Vertrag Sonderkündigungsgründe her (bspw. Arbeitslosigkeit, Fortzug oder ähnliches) kann die Kündigung auf dieser Basis erfolgen. Hierfür gibt es die entsprechenden Mustertexte.

Kündigungsschreiben-Vorlage:


Max Mustermann
Musterstraße 1
12345 Musterstadt

Name der Musikschule
Musikstraße 12
12345 Musterstadt

Musterstadt, tt.mm.jjjj

Kündigung des Unterrichtsvertrages/Ausbildungsvertrages für (Name des Kindes eintragen), Vertragsnummer (entsprechende Mitgliedsnummer oder Teilnehmerkennzeichen eintragen)

Sehr geehrte Damen und Herren,

den oben genannten Ausbildungsvertrag/Unterrichtsvertrag kündige ich hiermit, ohne Angabe von Gründen, fristgemäß zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Ich bitte Sie um Rückbestätigung des Kündigungsschreibens.

Mit freundlichen Grüßen,

(Unterschrift Max Mustermann)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.3/5 (188 votes cast)
Musikschule Kündigungsschreiben, 3.3 out of 5 based on 188 ratings

Possibly Related Posts: